WEDDING

Momente / Love / Geschichten

Eine Hochzeit zu fotografieren gehört zweifellos zu den aufwendigsten und arbeitsintensivsten Tätigkeiten eines Fotografen oder Hobbyfotografen wie ich es bin. Denn am schönsten Tag des Lebens sollte einfach nichts schief gehen, schon gar nicht beim Fotografen. Und so kam es, dass ich mich anfangs oft gegen Hochzeitsaufträge entschieden habe, einfach weil ich mir zu hohe Ansprüche gestellt habe, oder mein Können in Frage gestellt habe. Ich hatte das Glück, dass viele meiner Freunde geheiratet haben und mich unbedingt als Hochzeitsfotografin wollten. Mit den Resultaten war ich zufrieden und das Brautpaar jeweils auch, was mich einfach wahnsinnig freut!

„Bleib noch ein bisschen…“ – „Wie lange?“ – „Ein ganzes Leben“

Ich beschreibe mich nicht als Profi-Fotografin, ich habe auch keine fotografische Ausbildung. Doch was ich Euch anbieten kann, sind eine handvoll Bilder, die Geschichten erzählen, die Emotionen zeigen und den schönsten Tag Eures Lebens für immer festhalten. Ich freue mich auf Eure unverbindliche Anfrage.